ATEMTHERAPIE
BEHANDLUNGSGRUNDLAGEN
INDIKATION
ZUR PERSON
KURSE & TERMINE
KONTAKT
BEHANDLUNGSZIELE
KRANKHEITSKONZEPT
Lernen Sie ihren Atem von einer anderen Seite kennen als gewohnt. Als Spiegel Ihres Befindens und ihrer Ressourcen tritt er Ihnen wie eine eigene Persönlichkeit entgegen und gehört doch zutiefst zu Ihnen selbst. Er lässt sich befragen nach Spannungen, Enge und Stockungen und er antwortet mit Weite, Fluss und Lösung. Im Seminar lernen Sie den Atem im Inneren loszulassen und so Ihre Potenziale zu aktivieren.

jeden Dienstag: 18 - 19.30 Uhr
Einstieg jederzeit möglich

Lutherischer Kirchhof 3
Melanchton - Haus
__________________________


Wöchentliche Kyudo-Praxis
jeden Montag: 19-21 Uhr
Auf dem Wehr 33
Shambala -Centrum Marburg

__________________________







Veranstaltung im Rahmen eines Bildungsurlaubs

Zeit: Montag 06. Mai bis Freitag 10. Mai 2019
jeweils 9-16 Uhr

Ort: Marburg
Anmeldung über die VHS Marburg-Biedenkopf

2. Termin
Zeit: Montag 16.September bis Freitag 20. September 2019











































PSYCHOSOMATIK
Das Atemseminar
Ein Seminar zur Kraft aus Ihrer Mitte
WILLKOMMEN
Meditatives Bogenschiessen –
in Achtsamkeit,Balance und Leichtigkeit zun Ziel
Wege zu mehr Resonanz und Selbstwirksamkeit
Im beruflichen und privaten Alltag scheinen uns Anforderungen und Aufgaben immer mehr zu überfordern, so dass ein Gefühl entsteht, nur noch fremd bestimmt in einem Räderwerk zu funktionieren. Der Versuch durch Selbstoptimierung und besseres Zeitmanagement die Situation zu verbessern entpuppt sich als ein Wettlauf von Hase und Igel. Auch unsere Freizeit ist nicht mehr ein Ort der Regeneration. Unser Leben ist vollgestopft mit Produkten, Dienstleistungen, Mobilität, Ereignissen und Kommunikationstechnologie. Es fehlt die Zeit, dies alles so abzuarbeiten, dass es einen spürbaren Nutzen erzeugt.

In dieser ständigen Außenorientierung entsteht eine Entfremdung zum eigenen Selbst. Persönliche Souveränität und der Blick auf das Wesentliche gehen verloren.

Dieser Bildungsurlaub will einen Ort bieten, an dem verschüttete Zugänge zur eigenen Person gefunden werden können – zur eigenen Einzigartigkeit, Kreativität, Gefühlen, Wünschen und Begabungen. Indem wir unseren Leib in Atem und Bewegungen kennen lernen und durchlässig werden, schaffen wir ein wachsendes Leib-Bewusstsein und eine neue Ordnung. Im Angeschlossensein an unsere Mitte finden wir inneren Halt und Vertrauen, sowie Mut und Kraft den immer neuen Lebensanforderungen schöpferisch zu begegnen.

Das Bogenschießen war in früheren Zeiten eine Frage von Leben und Tod. Heute ist dies zum Glück nicht mehr so, der existenzielle Bezug bleibt aber bestehen. Ein fester Standpunkt ist notwendig, von dem wir unsere Pfeile abschießen, von wo aus wir bestimmen können, in welche Richtung wir unser Leben gestalten wollen und was wir dazu
brauchen.

Im Gegenüber des Zieles nimmt die eigene Person Gestalt an. Durch dieses erweiterte körperliche und seelische Erleben gelingt eine verbesserte Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung im sozialen Prozess; ein Gewinn an persönlicher Sicherheit und soziale Kompetenz.

weitere Kurse auf Anfrage
Einzelarbeit nach Terminabsprache
Wir üben mit traditionellen japanischen Bambusbögen aus der Werkstatt des kaiserlichen Bogenbaumeisters Shibata Kanjuro 23. Sensei , Kyoto.